Schwabing

Schwabing hat Tradition: älter als München, Stadtrecht bis 1890 und seitdem "Münchens schönste Tochter", einer der bliebtesten Viertel der Stadt. Geprägt durch die nahe Universität steht Schwabing für Jugend und Fortschritt, Wissenschaft und Weltoffenheit. Am "Boulevard Leopold", wie die mit Pappeln gesäumte Prachtstraße zwischen Siegestor und Münchner Freiheit genannt wird, kann man gemütlich Richtung Innenstad schlendern und immer wieder neue und alte Architektur bewundern.

Auch für seine Lokale ist Schwabing weltberühmt, ob die Kneipen in der Occamstraße, die Eiscafés in der Leopoldstraße, die beliebten Biergärten Seehaus oder Chinesischer Turm im Englischen Garten oder die vielen bayrischen und internationalen Restaurants - die Auswahl ist groß und vielfältig und für unsere Gäste alles fußläufig erreichbar!

Anfang des 19. Jahrhunderts haben viele Künstler den Ruf Schwabings als Künstlerviertel begründet: Brecht, Falckenberg, Feuchtwanger, Ganghofer, Kubin, Nolde, Rilke lebten hier, Gulbransson, T. T. Heine, Ringelnatz, Thoma und Wedekind arbeiteten in der Redaktion des "Simplicissimus" und die Maler Münter, Marc, Macke, Klee und Kandinsky bildeten die Gemeinschaft "der blaue Reiter".

Viele Freizeitmöglichkeiten finden sich in Schwabing und in unmittelbarer Nähe zu unserem Hotel: der Englische Garten sowie der Luitpoldpark sind tolle Grünflächen und fußläufig erreichbar.

Umgebung

Der Marienplatz und Viktualienmarkt (Innenstadt), der Olympiapark und die BMW-Welt, die Pinakotheken und das Deutsche Museum - diese Sehenswürdigkeiten und viele mehr sind von unserem Hotel aus in wenigen Minuten mit der U-Bahn erreichbar.

Auch für einen Besuch im Tierpark Hellabrunn oder in der Allianz Arena bietet das Hotel Altschwabing einen perfekten Ausgangspunkt.

 

 

Nach Oben